Verein

100 Jahre-Chronik in Stichworten

1912 - 2012, 100 Jahre SV Emmerich - Vrasselt

      1912  Gründungsversammlung
            „Preußen Vrasselt“
1918   Aufnahme in den
             Westdeutschen Fußball-
             verband
1920   1. Sportfest auf der
             Wiese von Heinrich
             Biermann
1925   Anschluß an die DJK
1928   Vermessung Dornicker Feld / Zuweisung von Ackerfläche
1930   Einweihung des Sportplatzes
1931   1. Bauvorhaben: Errichtung eines Bretterzaunes als 
             Windschutz
1939   2. Weltkrieg, Stillstand des Spielbetriebes
1941   Flakbatterie bezieht Stellung auf dem Sportplatz
1945   Wiedergründung des Sportvereins Vrasselt bei Horn

                  an der Schleuse

 ab1946  Spielbetrieb auf der Wiese Biermann und Wiederaufbau   
         
    des Fußballplatzes im Dornicker Feld
1951   Trennung der Praester vom SV Vrasselt
1952   Errichtung des 1. Umkleidehauses mit Waschmöglichkeit
1958   1. Auftritt des Elferrates: „SV vor ins Narrentor“
1959   Einweihung der Turnhalle Vrasselt, damit auch im Winter

             Trainingsmöglichkeiten
1962   50 jähriges Jubiläum
1963   Gründung der Altherrenabteilung
             Planung des Sportplatz-Neubaus
1965   Beginn Aschenplatz-Neubau und Errichtung eines neuen

             Umkleidegebäudes
1967   Einweihung Aschenplatz mit dem Spiel

             Kreisauswahl gegen MSV Duisburg
1970   Fußballobmann Heinrich Wismans erhält die Goldene

Ehrennadel des DFB

1972      Beginn Neubau Rasenplatz

1974      Einweihung Rasenplatz und nachträgliches
     Jubiläum
 60 Jahre SVV (nähere Infos beim Klick auf den Fettdruck)

1976  Gründung des
            1. Förderkreises
1977  Errichtung der
            Flutlichtanlage auf dem
            Aschenplatz
1979  Beginn der Planung eines
            Vereinsheims

1981  Alois Scholten wird zum Ehrenmitglied ernannt

            Namensänderung des Vereins von SV Vrasselt in

            SV Emmerich-Vrasselt
1982  Albert Böcker sen. wird Ehrenvorsitzender des Vereins
            Botho Brouwer wird Jugendleiter (bis 1992)

            1. Spatenstich für den Vereinsheim-Neubau (Aug. 82)
1983  1. Ausgabe "Jugendecho" durch Heinz Kortboyer,
             Bernhard   Welmans, Botho Brouwer (20. Aug.)
             Botho Brouwer wird zum Ehrenamtler des Jahres benannt
1984  Heinrich Wismans wird zum Ehrenfußballobmann ernannt

            Einweihung Vereinsheim ( 29. Sept.)
1985  Aufstieg der C- und D-Jugend in die Bestengruppe
1986  1. D-Junioren Hallenturnier um den Heinrich-Wismans-

            Wanderpokal
            1. Ausgabe der SVV-Nachrichten mit Jugendecho (30. Aug.)
1987  Neubau Jugendfußballplatz ( 3. Feld )
            Renovierung Umkleidegebäude (alt)
            75-jähriges Jubiläum (5. Juli)

            Aufstellung einer Mädchenmannschaft

            Aufstieg der B-Jugend in die Bestengruppe
            1.
Pfingstturnier für F-Jugendmannschaften

     1988   25-jähriges Jubiläum der AH-Abteilung
Freundschaftsspiel der 1. Mannschaft gegen FC Schalke 04 (10.07.)
Pokalspiel der 1. Mannschaft gegen MSV Duisburg ( 1. Nov.)

     1990    Der Elferrat trennt sich vom SVV und gründet einen eigenen Verein, das Vrasselter Carnevals Komitee „VCK“

     1991    Aufstieg der A-Jugend in die Bestengruppe
Aufstieg der C-Jugend in die Niederrheinliga

1993     Heinrich Wismans verstarb im Alter von 90 Jahre(04. Apr.)

             Aufstieg der B-Jugend in die Niederrheinliga

             Abstieg der 1. Mannschaft aus der Landesliga

1996   Bau der Kleintribüne und der Sonnenterrasse

1997  Goldenes Jugendleiterehrenzeichen des WFV für 
     
Heinz Brockmann

1998   1. Seniorentreffen im Vereinsheim

     Josef Helmes und Franz Hantermann werden

     Ehrenvorsitzende des Vereins
     Vorstellung der ersten Entwurfsskizzen für eine

     Erweiterung des Vereinsheims (24.04.)

1998  Baubeginn des Erweiterungsbaus (Jugendraum, 
            Toilettenanlage, Versammlungsraum, Geschäftszimmer,

            erweiterte Küche, Kühlraum) (07. Aug.).

                 Richtfest (02.10.)     
                 Einweihung Anbau Vereinsheim mit Botho Brouwer               
                 Besprechungsraum (12.12.)

            4. Juli Wiederaufnahme eines Gedankens aus dem Jahre 
            1987  zum Bau einer Tribüne.

1999   Erstellung eines Ballfanges am Aschenplatz

            Einweihung eines Beach-Volleyball-Feldes

2001  Vorsitzender Hans-Achim Peters übernimmt auch
            das Amt des 1. Kreisvorsitzenden des Fußballkreises 
            Rees-Bocholt(4.5.)

            SVV im Internet (27.08.)

            Baubeginn für eine neue Tribüne (18.12.)

2002  Sascha Brouwer wechselt zum 1. FC Bocholt (1.6.)

            Fertigstellung und Einweihung der Tribüne

            Gleichzeitig werden die neuen Unterstände für
            Auswechselspieler und der neue Grillstand in Betrieb
            genommen.   (14.6.)

            Festakt zum 90-jährigen Jubiläum (5.7.)

            Jubiläumsspiel:

            Bor. Mönchengladbach – 1. FC Bocholt (13.7.)

            Hans Meyer, Trainer Bor. Mönchengladbach zu Gast (19.11.)

            Niko Wolters neuer Jugendleiter für Franz Kewitz

 

2003  Aufstieg 1. Mannschaft in die
            Landesliga (6.6.)
            Trainer: Markus Schneiders 
           
SVV-Seniorentreffen (25.1.)

            Werner Koenzen langjähriger
            Trainer der Jugend und der

            Senioren im Alter von 68 Jahren verstorben (7.8.)

            FVN Kreis 11 Tag des Jugendfußballs beim SVV (14.7.)

            Erstes Vier-Städte-Turnier beim SVV (16.8.)

            Vorstandsmitglied Herbert Verwerich im Alter von 56  
           
Jahren verstorben (29.10.)

            Heinz Brockmann erhält von der Stadtsparkasse den

            Bürgerpreis für sein ehrenamtliches Engagement (01.12.).
2004  Dieter „Opa“ van Fürden neuer Trainer der 1. Mannschaft,

            er vertritt Freddy Kastein, der aus gesundheitlichen
            Gründen das Traineramt abgab. (01.01.)

            Seniorentreffen im Vereinsheim (31.01.)

            3. Mannschaft steigt ab und spielt nach einem Jahr wieder

            Kreisliga C.

            Neuer JL Wolfgang Finken, löst Niko Wolters ab (16.3.)

            Neuer Trainer der 1. Mannschaft ist Jürgen Klatt. (1.7.)

            Ehrenvorsitzenden F.-J. Hantermann wird das Verdienst   
           
Kreuz am Bande der BRD verliehen. (14.09.)

2005 Holger Wiggers übernimmt ab sofort die 1. Mannschaft (1.4.)

            Baubeginn bei der Herstellung des neuen Parkplatzes (25.5.)

            Fußballschule beim SVV (10.10.-12.10.)

 

2006 Einweihung des Parkplatzes
           1. Bausabschnitt. (13.4.)

           Verabschiedung von
           H.-A. Peters als
           1. Vorsitzender ,

           Josef Helmes übernimmt wieder das Ruder beim SVV
          (26.5.).

           Hans Derksen, von 76 bis 88 Jugendleiter, Trainer, u.
           Schiedsrichter für den SVV verstarb im Alter von 71 Jahren
           (28.5.)

           1. Mannschaft steigt aus der Landesliga ab (30.5.)

           2. Mannschaft steigt aus der Kreisliga A ab (30.05.)

                 Nach einer 0:5 Niederlage gegen Sudberg in der

                 Relegation

            Johannes (Ferdi) Müller wurde zum neuen JL gewählt 
            (1.6.).

            Dieter Köhler 25 Jahre Platzwart (1981 – 2006)

            Errichtung der Mauer zum Parkplatz

            1. Kindergartenturnier beim SVV, organisiert von der

            Jugendabteilung ist ein großer Erfolg. (15.6.)

            1. Turnier für Hobbymannschaften beim SVV (29.7.)

            SVV Ausrichter der Hallen-Stadtmeisterschaften

            (23.12-30.12)

2007  Sascha Brouwer übernimmt als Spielertrainer die

            Verantwortung in der 1. Mannschaft. Er löst Holger

            Wiggers ab. (1.7.)

            Inbetriebnahme der neuen Heizungsanlage mit

            solarbetriebener Warmwasserbereitung (4.7.)

            Errichtung eines neuen Ballfangs am Rasenplatz (Aug.)

            Gerd Julius van Laak wurde auf dem Sportlerball des  
          
 Stadtsportbundes zum Sportler des Jahres gewählt und
            geehrt (17.11.)
            Botho Brouwer Ehrenamtler der Stadtsparkasse
            Emmerich-Rees

            Ehrenmitglied Alois Scholten, langjähriger 2. verstarb am  
           
9.12.

            Goldenes Jugendleiterehrenzeichen des WFV für
            Heinz Brockmann

2008  Neuer Jugendleiter Wolfgang Nitsche (Januar)

            D-Jugend steigt in die Leistungsklasse auf (Mai)

            Der Vorstand zieht die 2. Mannschaft aus der Kreisliga B

            zurück (30.5.)

            Baumpflanzaktion der Schützengemeinschaft am neuen

            Parkplatz (12.4.)

            Ulli van Embden ist neuer 1. Vorsitzender. Er übernimmt
            die Vereinsführung von Josef Helmes (16.5.)

            Ernennung von Hans-Achim Peters zum Ehrenvorsitzen  
           
den und Heinz Brockmann zum Ehren-Jugendobmann

            (JHV 16.5.)

        2009  2. Mannschaft steigt wieder in
                        die Kreisliga B auf. (30.5.)
                       
Aufstieg der C-Jugend in
                        die Leistungsklasse. (30.5.)
                       
Neue Terrassenfliesen
                        wurden durch 
                        Heinz Hoffmann
verlegt. (Apr. – Juni)
                       
Ernennung der verdienten Mitglieder Herbert Köhler und
                       
Heinz Hoffmann zu Ehrenmitglieder. (5.6.)
                       
4. Kindergartenturnier (6.6.)
                       
Ehrenmitglied Johann „Janto“ van Embden verstarb im
                       
Alter von 88 Jahren (06.10.)
                       
25 Jahre Vereinsheim beim SVV und 25 Jahre Vereinswirte
                        
Dieter und Marianne Köhler. (19.10.)
                       
Karl-Heinz te Baay vom FVN, Kreis 11 zum Ehrenamtler
                       
des Jahres 2009 geehrt.

2010 Bürger und Jugendpreis 2010 der Stadtsparkasse
           Emmerich-Rees für Karl-Heinz te Baay. (19.4.)

           Ehrenmitglied Herbert Köhler verstarb im Alter von 75

           Jahren. (6.2.)

           Aufstieg der B-Jugend in die Leistungsklasse (30.5.)

           Projekt 2012, Bau eines Kunstrasenplatzes wird von

           Botho Brouwer ins Leben gerufen. (Juli)

2011 Damenmannschaft beim SVV. Achtzehn junge Frauen

           bilden den Kader für die neue Mannschaft, die ab August   
          
am Spielbetrieb teilnimmt. (1.5.)

           Josef Helmes erhält die DFB-Verdienstnadel für seine

           langjährige erfolgreiche Arbeit für den Fußballsport.  
           (24.6.)

           Ehren-Jugendobmann Heinz „Henry“ Brockmann verstarb   
          
im Alter von 80 Jahren (11.09.)

           Errichtung der Zaunanlage, Abgrenzung zum Parkplatz
2012 Aufstieg der A-Jugend in die Leistungsklasse (Juni).

           Somit spielen seit 1991 zum zweiten Mal in der
           Vereinsgeschichte alle Jugendmannschaften (A/B/C und
           D-Jugend) in der Saison 2012/2013 in der Leistungsklasse.
           100 Jahre SVV (15.6.-17.6.), (nähere Info beim Klick auf
           den Fettdruck).
          
 D-Junioren des Jahrgangs 1999 werden Kreispokalsieger
           (22.06.).
2013 A-Jugend gewinnt nach Aufstieg in die Leistungsklasse die
           Meisterschaft.
           Alle Jugendmannschaften (A/B/C und D-Jugend) erhalten
           die Leistungsklasse.
           Planung einer Kunstrasen-Platzanlage anstelle des
           Ascheplatzes


Bekanntmachungen

Schlagzeilen/Events

Spiele und Ergebnisse

Spielplan >>hier klicken Spielplan + Ergebnisse

Trainingsplan

Trainingsplan
Aktuelle Filmberichterstattung vom Fußball unserer Region

Klicks seit 26.Sept. 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
SV Emmerich-Vrasselt 1912 e.V.