Berichte

Hallenstadtmeisterschaft 2012

B-Jugend des SVV wird erneut Hallenstadtmeister

Emmerich, 28.12.2012
Nach einem 4:1 Sieg gegen den VfB Rheingold machte es die Leistungsklassen-Mannschaft des SVV durch eine Niederlage gegen den RSV Praest (0:2) nochmal spannend im Kampf um die Stadtmeisterschaft der B-Junioren. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und technischer Finesse gelang dann, durch Siege gegen Fortuna Elten (4:1) und Eintracht Emmerich (3:2), doch noch das Unternehmen Stadtmeister 2012.

Klasse Leistung Jungs!

Der Vorstand

Punktgewinn bei TUB Bocholt

Bericht: Michel van Dijk

Bocholt, 02.12.2012

Der Anfang war unserseits wieder richtig gut.
Von Beginn an wussten wir TUB Bocholt zu überraschen. Starkes Kombinationsspiel sorgte dafür, dass wir ein paar Mal gefährlich angreifen konnten. Als Belohnung fiel in der
7. Minute das Tor von Cem Altun. Ein schöner Angriff wurde durch Cem sehr gut abgeschlossen. Wir gingen auf die gleiche Weise weiter vor und hatten noch einige Chancen, zum Beispiel als Thimo Delleman gefährlich vor dem Tor des Gegners kam . Leider hat hierbei der Schiedsrichter auf Abseits entschieden.

Auch TUB Bocholt hatte in der ersten Halbzeit einige wenige Chancen. Glücklicherweise sorgte Kevin Hülkenberg, zusammen mit der gesamten Verteidigung, für die nötigen Rettungen. In der zweiten Halbzeit war nur noch Kampf angesagt um die drei Punkte zu behalten und mit nach Vrasselt zu nehmen. Aber es war sofort ersichtlich, dass TUB Bocholt uns die Punkte nicht so einfach gönnen würde und somit mussten wir alles daran setzen um diese Punkte zu sichern. Mit der richtigen Teamleistung haben wir uns defensiv zugestellt und gemeinsam um jeden Meter gekämpft.
In der 68. Minute klärte Simon Wagner den Ball an der Linie. Zur Überraschung der Vrasselter hat der Schiedsrichter jedoch etwas anderes gesehen und statt Freistoß für Vrasselt zu pfeifen, entschied Er sich für einen Elfmeter zugunsten von TUB Bocholt. Zudem sah, zu unser aller erstaunen, Simon noch die rote Karte. Thimo H. Delleman konnte sich nicht benehmen, war zu emotional bei dieser vermeintlichen Fehlentscheidung und hat deswegen auch noch eine Rote Karte bekommen.
Den Elfmeter mussten wir akzeptieren. TUB Bocholt ließ sich diese Möglichkeit natürlich nicht nehmen und sorgte für den Ausgleich.

Mit noch verbleibenden 12 Minuten Spielzeit und nur nur 9 Spielern war die Aufgabe noch schwieriger geworden. Die Mannschaft hat noch mal alles gegeben und es somit geschafft einen Punkt mit nach Vrasselt zu nehmen. Eine überragende Teamleistung heute gegen die Nummer Drei aus der aktuellen Tabelle. Nochmals haben wir gezeigt, dass wir vor niemanden Angst haben brauchen!

 

Gegner nächste Woche: BW Dingden

SVV B-Jugend punktet auswärts in Flüren

Meisterschaft: GW Flüren - SV Vrasselt 0:1 (0:1)

Bericht: Micha van Dijk

Torschütze: Rainer Offergeld

Flüren, 04.11.2012
Vor dem Spiel war der Druck bei uns richtig hoch. Die drei Punkte wurden sehr gebraucht. Nach einer guten Trainingswoche fing das Spiel motiviert und mit sehr guten Kombinationen an. Der Gegner wurde direkt unter Druck gesetzt und wir waren mehrmals gefährlich vor dem Tor. Schon in der 8. Minute waren wir erfolgreich.
Mittels einer vorab einstudierten Eckballvariation konnte Rainer Offergeld (
Foto), die von Nils Rütjes hereingebrachte Ecke, zum 0:1 einköpfen. Mit seinem ersten Saison Tor hat Rainer für eine wichtige Bestätigung und das nötige Selbstvertrauen gesorgt.
Trotzdem konnten wir leider den Druck nicht weiter aufrecht halten. Wir zogen uns zu weit zurück und waren somit zu defensiv aufgestellt.
In der Halbzeitpause haben wir die Taktik nochmal besprochen und fingen die 2. Halbzeit wieder offensiver an. Wenn jeder ein bisschen mehr offensiv spielt, dann kommt der Gegner nicht mehr in der Nähe von unserem Tor. Nachdem einige Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt waren, wurde ein klares Foul, im gegnerischen 16er, gegen Domenic Langanke begangen. Der Schiedsrichter hat dieses Foul leider nicht geahndet.
Also war die Führung, mit einem Zwischenstand von 0:1, immer noch denkbar knapp.
Als Team mussten wir heute richtig für die drei wichtigen Punkte streiten. In der letzten Minute bekam der Gegner noch einen Eckball und fast alle 22 Spieler standen in unserem Elfmeter Bereich. Ein Segen, dass unser Torwart, Daniel Vollmer, sehr konzentriert war und für eine wunderschöne Rettung in letzter Minute sorgte.
Mit viel Kampf und Krampf wurde das Spiel über die Zeit gebracht und die verdienten Punkte gefeiert.
Wir können stolz auf unseren heutigen Auftritt sein.

Mit einem Sieg in der nächsten Woche könnten wir auch in der Tabelle einige
Plätze gut machen.
Wir sind auf einem guten Weg und möchten das jetzt gerne durchziehen.

Gegner nächste Woche: BV Borussia Bocholt.





Bekanntmachungen

Schlagzeilen/Events

Spiele und Ergebnisse

Spielplan >>hier klicken Spielplan + Ergebnisse

Trainingsplan

Trainingsplan
Aktuelle Filmberichterstattung vom Fußball unserer Region

Klicks seit 26.Sept. 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
SV Emmerich-Vrasselt 1912 e.V.