Seit über einem Vierteljahrhundert als "Mann an der Pfeife" aktiv

UnserEMMERICHamRhein

Der Vrasselter Norbert Brunnstein ist Kreisschiedsrichterobmann und Gruppenleiter für Emmerich/Rees. Er schult regelmäßig die Schiedsrichter.

Schiedsrichter stehen oft im Mittelpunkt des Geschehens, weiß Kreisfußballobmann Norbert Brunnstein.

Bis April 2013 gab es im Fußballkreis 11 - das ist der Kreis Rees-Emmerich­Bocholt - insgesamt 6031 Schiedsrichtereinsätze im Her­ren-, Frauen- und Jugendbereich. Trotzdem blieben rund 3000 Spiele unbesetzt. "Wäh­rend wir mit unseren 192 Schiedsrichtern die Kreisliga A­ und B-Spiele und die in den hö­heren Ligen noch komplett be­setzen können, bleiben vor al­lem Jugendspiele unbesetzt", erklärt Norbert Brunnstein. Er ist Kreisschiedsrichterobmann und Gruppenleiter Emmerich/Rees. "Um alle Seniorenspiele pfeifen zu können, müssten etwa 30 Schiedsrichter, am bes­ten im Alter ab 30 Jahre, dazu­ kommen."

TEXT: MONIKA HARTJES
FOTO: RP-ARCHIV  

Seit über einem Vierteljahrhundert als "Mann an der Pfeife" aktiv (Artikel)
UnserEmmerich Dezember 2013 S.9.pdf
PDF-Dokument [262.2 KB]

Bekanntmachungen

Schlagzeilen/Events

Spiele und Ergebnisse

Spielplan >>hier klicken Spielplan + Ergebnisse

Trainingsplan

Trainingsplan
Aktuelle Filmberichterstattung vom Fußball unserer Region

Klicks seit 26.Sept. 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
SV Emmerich-Vrasselt 1912 e.V.