D2-Jugend

Berichte

Hamminkelner SV DII - SV Vrasselt DII 1:0

Bilder vom Spiel (21.05.2013)

Bilder: Christiane Wissink

SV Vrasselt D2 : SV Biemenhorst D3 3:3

Am Samstag den 11.05.2013 hatten wir den Tabellenführer aus Biemenhorst zu Gast.

Da die Biemenhorster während der Woche ein Nachholspiel gewonnen hatten, verwiesen sie uns auf den zweiten Tabellenplatz. Die Vrasselter gingen voller Selbstvertrauen in das vermeintlich schwere Heimspiel hinein. Mit dem Anpfiff tankte sich Marius Sigumnd durch die Abwehr durch und traf überraschend früh zur 1:0 Führung. Sichtlich geschockt vom Gegentreffer verstrichen viele Minuten der ersten Halbzeit ohne nennenswerte Torchancen. Kurz vor der Pause wurden die Biemenhorster immer stärker und erzielten den 1:1 Halbzeitstand. Nach der Pause kamen die Vrasselter wieder gut in den Tritt und erzielten durch Marius Sigmund wieder den Führungstreffer zum 2:1. Direkt im Anschluss erzielte Togen Illbruck das 3:1 für den SV Vrasselt. In den letzten 9 Minuten erzielten die Biemenhorster, die sich zu keinem Zeitpunkt des Spiels aufgegeben hatten, noch zwei Treffer.

Das Spiel Endete 3:3 unentschieden.

BIlder: Christiane Wissink

SV Haldern D2 - SV Vrasselt D2 2:4 (1:2)

Am Samstag den 04.05.2013 waren wir bei der Reserve vom SV Haldern zu Gast.

In der prallen Mittagssonne fanden die Spieler des SV Haldern besser ins Spiel und erzielten mit ihrer ersten Torchance die Führung durch eine verunglückte Flanke. Nur wenige Minuten später nutzte Togen Illbruck eine seiner vielen Torchancen zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Pause drehte Marius Sigmund das Spiel mit seinem glücklichen Führungstreffer zum 2:1. Nach der Halbzeit drehten die Vrasselter noch mal richtig auf und bauten die Führung wiederum durch Marius Sigmund weiter aus. In der Schlussphase wurden die Halderner stärker und verkürzten auf 2:3. Unbeeindruckt krönte Marius Sigmund kurz vor dem Ende seine sehr gute Tagesform mit seinem dritten Tor und der gleichzeitigen Entscheidung zum 4:2. Durch diesen Sieg kletterte die junge Vrasselter Mannschaft auf den ersten Tabellenplatz.

BIlder: Christiane Wissink

STV Hünxe II - SV Vrasselt II 0:1 (0:0)

Hünxe, 17.04.2013, Bericht: Lukas Zweering

Mit 4 Punkten im Gepäck fuhren die selbstbewussten Vrasselter zum weit entfernten STV Hünxe. Gegen eine völlig fremde Mannschaft fanden die Vrasselter am Mittwoch den 17.04.2013 auf der Hünxer Asche gut ins Spiel. Ein durch und durch ausgeglichenes Spiel mit wenig Torraumszenen ging mit einem Ergebnis von 0:0 in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. Nach einem Pass von Nils van Nüss tankte sich Marius Sigmund durch die Abwehr durch und schloss aus schwierigem Winkel ab. Der Ball knallte quer unter die Latte an den Innenpfosten und landete im Tor. Eine überraschende 1:0 Führung für den SV Vrasselt. Nach dem Tor begann die längste Schlussphase der noch jungen Rückrundensaison. Alle Vrasselter verteidigten im eigenen Strafraum um die Führung über die Zeit zu bekommen. Nach dem Schlusspfiff war die Erleichterung groß.

3. Spieltag

SV Vrasselt II - DJK Lowick III 2:2 (1:0)

Vrasselt, 10.04.2013, Bericht: Lukas Zweering

Am Mittwoch den 10.04.2013 hatten wir die Reserve von DJK Lowick zu Gast im Stadion Dreikönige. Nach einer guten halben Stunde konnte Marius Sigmund einen langen Pass aus dem Mittelfeld gut verarbeiten und verwandelte vor dem Tor eiskalt zum 1:0 Halbzeitstand.

Nach der Pause kamen die Vrasselter wieder sehr gut ins Spiel. Der sehr gut spielende Lowicker Torwart hielt seine Mannschaft mit mehreren guten Paraden im Spiel.

Mitte der zweiten Halbzeit zog Yannis Russ einfach mal aus 16 Metern ab und traf zum 2:0 für den SV Vrasselt. Vom 2:0 wachgerüttelt, wurde die DJK aus Lowick immer stärker. Folglich fiel nach Abwehrproblemen der 1:2 Anschlusstreffer. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff erzielte Lowick nach einem Fehlpass noch den 2:2 Ausgleich und damit den Endstand.

 

2. Spieltag

SV Vrasselt DII - VfB Rheingold DIII 1:4

Vrasselt, 09.03.2013

Am Samstag den 09.03.2013 hatten wir unser erstes Heimspiel in der Saison 2013.
Es ging im Derby gegen unseren Nachbarn aus Rheingold.
Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Die Wetterbedingungen machte es den Spielern nicht leicht. 
Die zweite Halbzeit begann mit einem Tor durch Marius Sigmund. Diese Führung konnte bis zu einem Weitschuss durch die Nummer 7 von Rheingold, von einer bis dahin guten Vrasselter Abwehr gehalten werden. Nach dem Ausgleich wurden die Rheingolder immer stärker und nutzten ihre zahlreichen Torchancen zum 1:4 Endstand.

Tore:
1 Marius Sigmund 

 

Bilder: Christiane Wissink

1. Spieltag

DJK Rhede DII - SV Vrasselt DII 1:5

Am Donnerstag den 07.03.2013 fing endlich für uns die Rückrunde an.

Nach 2 Testspielen in einer Wetterbedingt schwierige Vorbereitung fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Rhede. Gegner war die D2 vom DJK Rhede. Nach einem langen Anfahrtsweg und einem Fußmarsch zum Rasenplatz ging es pünktlich los. In unserem ersten Spiel als 9er Mannschaft auf einem größeren Feld haben wir direkt gut ins Spiel gefunden.

Nach einem langen Pass über die Rheder Abwehr hinweg, setzte sich unsere Nummer 11 Marius Sigmund durch und erzielte mit einem Flachschuss das 1:0. Marius Sigmund legte vor der Pause noch das 2:0 und 3:0 nach. Nach der Pause und einer Unachtsamkeit in der Abwehr kassierten wir unseren ersten Pflichtspielgegentreffer 2013. Der Schock hielt aber nicht lange an. Nils van Nüss tankte sich durch die ganze Abwehr durch und legte auf Niklas Wissink ab. Dieser schloss mit einem schönen Schuss von halb links zum 4:1 ab. Den Schlusspunkt setzte Togen Illbruck mit dem 5:1. Die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag wurde somit perfekt gemacht.

Tore:
3 Marius Sigmund
1 Niklas Wissink
1 Togen Illbruck

1.FC Heelden DI- SV Vrasselt DII

Bericht: Lukas Zweering

Heelden, 10.11.2012
Unser letztes Meisterschaftsspiel im Jahr 2012 bestritten wir gegen den 1. FC Heelden.

 

Trotz des Blicks auf die Tabelle, (Heelden 2 Platz) fuhren wir mit voller Selbstvertrauen die kurze Strecke in das ebenfalls sehr ruhig gelegene Heelden. Nach zwei Stellungsfehlern kassierten wir in der Anfangsphase direkt zwei Gegentreffer. Bis zur Halbzeit erspielten wir uns immer wieder gute Torchancen. Der Anschlusstreffer blieb uns aber leider verwehrt. Im Gegenzug einer guten Torchance fuhren die Heeldener einen Konter, der zum 0:3 Halbzeitstand führte. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hat. Gute Spielzüge und eine tolle Moral der Vrasselter. Die letzte Konzentration vor dem Tor fehlte. In den letzten Minuten des Spiels erzielte Heelden noch zwei Treffer zum 0:5 Endstand.

 

Zusammenfassend kann man mit der Hinrunde zufrieden sein. 4 Siege und 3 Niederlagen zeigen was eine sehr junge Vrasselter D- Jugend Reserve alles zu bieten hat. Die Rückrunde werden wir weiter kontinuierlich arbeiten und unsere Stärken auf einem größeren Feld unter Beweis stellen. (9 er Mannschaft)

 

 



Bilder: Christiane Wissink

SV Vrasselt DII - SC 26 Bocholt DI 2:0 (2:0)

Bericht: Lukas Zweering

Vrasselt, 03.11.2012
Heute in den frühen Morgenstunden hatten wir die D1 Jugend vom SC Bocholt 26 zu Gast.

Direkt von Anfang an kontrollierten wir das Spiel. Mitte der ersten Halbzeit tankte sich unsere Nummer 7 (Julian Remke) gegen gleich drei Verteidiger durch und legte im Strafraum uneigennützig auf Niklas Wissink ab, der ohne Probleme zum 1:0 einschob.
Unbeeindruckt vom Gegentreffer spielte auch der Gegner weiter mit und scheiterte mehrfach an unseren erneut starken Schlussmann (Yannick Versteegen).
Kurz vor der Halbzeit erzielte Niklas Wissink mit einem schönen Freistoß den 2:0 Halbzeitstand.
Auch nach der Halbzeit war keine Müdigkeit bei den Vrasseltern zu spüren. Trotz Dauerregen erspielten wir uns eine Torchance nach der anderen. Der ebenfalls starke Schlussmann der Bocholter verhinderte aber weitere Treffer. Durch den Sieg zogen wir in der Tabelle an den Bocholtern vorbei.

Tore:
Niklas Wissink (2)

Bilder: Christiane Wissink

DJK Barlo - SV Vrasselt 3:1 (3:1)

Bericht: Lukas Zweering

Barlo, 27.10.2012

Nach den Herbstferien und einer spielfreien Woche stand endlich unser nächstes Meisterschaftsspiel an. Am heutigen Samstag durften wir beim ebenfalls Formstarken DJK Barlo antreten. Wir brauchten einige Minuten und ein Gegentor um ins Spiel reinzufinden. Viele individuelle Fehler schlichen sich durch die ganze erste Halbzeit. Zudem kam noch eine sehr ruppige Spielweise der Akteure des DJK Barlo, die sich meist nur durch Fouls zu helfen wussten. Zwei weitere Fehler und ein Eigentor durch Barlo machten den Halbzeitstand von 1:3 perfekt. Nach der Halbzeit sahen die mitgereisten Fans einen ganz anderen SV Vrasselt. Viele gute Kombinationen, Mannschaftsgeschlossenheit und Wille bestimmten die zweite Halbzeit. Leider haben wir die Anschlusschance durch einen Foulelfmeter nicht genutzt. Es blieb beim 1:3.

Bilder: Christiane Wissink

SV Ringenberg - SV Vrasselt

Bericht: Lukas Zweering

 

Ringenberg, 22.09.2012 

Nach den letzten beiden Siegen gegen DJK Hüthum (5:3) und RSV Praest, (7:3) spielten wir heute beim SV Ringenberg. Direkt mit dem Anpfiff haben wir das Spiel dominiert. Mitte der ersten Halbzeit markierte Marius Sigmund das 1:0 für die Gäste aus Vrasselt. Im direkten Anschluss erhöhte Julian Remke auf 2:0. Vom Schwung der mitgereisten Fans getragen, rannte Marius Sigmund 5 Minuten vor der Halbzeit erneut seinen Bewachern davon und erzielte das 3:0. Mit dem Halbzeitpfiff verkürzte Ringenberg mit ihrem ersten Torschuss unhaltbar für den zuletzt starken SV Vrasselt Schlussmann Yannick Versteegen auf 1:3. Nach der Halbzeit hatten die Vrasselter nochmal richtig Lust aufs Tore schießen, sodass das Spiel am Ende 8:3 für uns gewertet wurde.

 

Torschützen:   Marius Sigmund  (4)

                      Julian Remke      (2)

                      Niklas Wissink    (1)

                      Max van Ewald  (1)

Bekanntmachungen

Schlagzeilen/Events

Spiele und Ergebnisse

Spielplan >>hier klicken Spielplan + Ergebnisse

Trainingsplan

Trainingsplan
Aktuelle Filmberichterstattung vom Fußball unserer Region

Klicks seit 26.Sept. 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
SV Emmerich-Vrasselt 1912 e.V.